Barockkirche Steinbach Bad Liebenstein OT Steinbach

Landschaftsaufnahme mit Blick auf die Barockkirche und das Bergdorf Steinbach

Die außergewöhnlich prächtige Barockkirche von Steinbach wurde ab 1733 erbaut. Die Steinbacher Kirche ist ein einheitlicher Bau von auffallender Größe.

Der Kirchraum wurde im Spätbarock- und Rokokostil reich verziert und prächtig ausgemalt, wobei das damals arme Bergdorf einige Kunstgriffe anwendete, um auf diese Weise den Eindruck von Reichtum entstehen zu lassen. Auf der Westempore steht eine große, prächtige Barockorgel von 1745, die als beinahe unverfälschtes Instrument bis heute erhalten blieb. Seit der Restaurierung der Kirche von 1980 bis 1982 erstrahlt sie im warmen Gelbton des Barock über den ganzen Ort. Die Kirche steht am Fuß des Scharfenbergs und ist umgeben vom Steinbacher Bergfriedhof, der als einer der steilsten seiner Art in Deutschland gilt. Er ist von besonderer Schönheit und steht wie die Kirche als Baudenkmal unter Denkmalschutz. Die Läuteglocken der Steinbacher Kirche befinden sich auf dem Bergfriedhof in einem hölzernen Glockenhaus.

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen

Adresse

Kirchweg 4
36448 Bad Liebenstein OT Steinbach
Anfahrt (externer Link)
Entfernung ÖPNV:

400m

Kontakt

Zurück

Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Tourist-Information Bad Liebenstein
Herzog-Georg-Straße 66
36448 Bad Liebenstein
Tel.: +493696169320
E-Mail: info@bad-liebenstein.de

Außenaufnahme Comödienhaus mit Brunnentempel und bepflanzten Beeten