Tel.: +49 (0) 36961 - 69 320
Theater

Comödienhaus Bad Liebenstein

Das Comödienhaus Bad Liebenstein wurde im Jahr 1800 unter der Regie Herzogs Georg I. von Sachsen-Meiningen erbaut und gehört zu den ältesten Kurtheatern Deutschlands. Es verfügt heute über 325 Sitzplätze und 4 Rollstuhlplätze und wird ganzjährig bespielt. Das abwechslungsreiche Programm reicht von Schauspiel und Oper über Kabarett bis hin zu Konzerten und Kinderveranstaltungen.

mehr erfahren

Theaterstück

»Luthers Entführung«

Martin Luther macht auf dem Rückweg von Worms in Möhra halt, der Heimat seiner Väter. Ein unbeschwerter Tag, eine Nacht, dann muss er weiter. Die Gegner ruhen nicht. Dann die folgenschwere Begegnung im Glasbachgrund, nahe Bad Liebenstein. Doch die Entführung entpuppt sich als Glücksfall. Auf der Wartburg hat Luther Zeit das zu tun, was er schon lange vorhatte: Die Übersetzung des Neuen Testaments ins Deutsche. Erleben Sie in einem aufregenden Theaterstück mit über 30 Mitwirkenden ein Stück Weltgeschichte in Bad Liebenstein. »Luthers Entführung« spannt auf humorvolle Art und Weise den Bogen von historisch und regional bedeutsamen Orten und Ereignissen zu einer prickelnden Liebesgeschichte.

mehr erfahren

»Rendezvous mit unserer Stadt«

Brunnenfest Bad Liebenstein

Herzlich willkommen zum Brunnenfest Bad Liebenstein – dem etwas anderen Stadtfest im Herzen unseres traditionsreichen Heilbades.

Mehr erfahren

Vom Fürstenhaus zur Bibliothek

Stadt- und Kurbibliothek

Die Stadt- und Kurbibliothek befindet sich im 1804 – 1806 als Fürstenhaus erbauten „Palais Weimar“ unterhalb des Theaters. Der Zugang zur Bibliothek ist barrierefrei, Parkmöglichkeiten bestehen direkt vor dem Haus. Mit einer Bushaltestelle unmittelbar vor dem Gebäude ist die Bibliothek auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Linien 107, 134 und Stadtlinie 133, Haltestelle Theater).

mehr erfahren